Chile travel

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Das längste und schmalste Land der Erde erstreckt sich zwischen den Anden und dem Pazifik. Neben dem Gebiet, das an Argentinien, Peru und Bolivien grenzt, besitzt Chile auch Territorien in Polynesien und der Antarktis, wodurch das Land eine Ausdehnung über drei Kontinente besitzt.

Vom Altiplano bis zu den unerforschten Gebieten des südlichen Endes der Welt lädt Chile Sie dazu ein, Abenteuer zu erleben. Sei es nun inmitten der trockensten Wüste der Welt, im einzigartigen gemäßigten Regenwald, angesichts uralter Gletscher, die auf ihre Erforschung warten oder unter dem wachenden Blick der imposanten Anden inmitten der Geschäftigkeit moderner Städte, wie z.B. der Hauptstadt Santiagos.

Die kulturellen und klimatischen Kontraste haben die Identität des Landes und seiner Bevölkerung geprägt. Chilenen sind warmherzig, tatkräftig, offen und liebenswürdig und haben die Liebe zu Ihrem Land gemein, das dazu einlädt, kulturelle Brücken jenseits der bloßen räumlichen Entfernung zu bauen und einzigartige Erfahrungen zu machen. Chile lädt Sie dazu ein, dieses wunderschöne Land für sich zu entdecken.

ANREISE

Chile erstreckt sich über 4.300km Länge und damit fast die Hälfte des südamerikanischen Kontinents. Dank seiner geografischen Lage können Sie mit dem Flugzeug, übers Meer oder über Land durch die Nachbarländer einreisen.

Der Hauptzugang per Flugzeug erfolgt für gewöhnlich über den größten Flughafen des Landes, den Aeropuerto Comodoro Arturo Merino Benítez in Santiago. Aber es gibt noch sechs weitere internationale Flughäfen in Arica, Iquique, Antofagasta, Puerto Montt, Punta Arenas und auf der Osterinsel.

Auf dem Landweg können Sie von Peru aus nach Arica einreisen; von Bolivien aus nach Arica, Iquique und Antofagasta und von Argentinien gibt es mehr als 50 Grenzübergänge, die wichtigsten davon auf der Höhe von La Serena, Santiago und Osorno.

Zudem laufen Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt die chilenischen Häfen an, größtenteils jedoch den Hafen von Valparaíso.

EINREISE

Um in Chile einreisen zu können, müssen Sie einen gültigen Reisepass vorweisen und, abhängig von Ihrem Herkunftsland, ein gültiges Visum besitzen.

Bürger Südamerikas, der USA, der EU, Kanadas und Australiens können als Touristen ohne Visum einreisen. Allerdings müssen die Bürger einiger Herkunftsländer bei der Einreise am Flughafen eine Gebühr in Bar entrichten.

Außerdem müssen alle Tier- und Pflanzenprodukte bei der Einreise vor der chilenischen Agrar- und Landwirtschaftsbehörde (SAG) deklariert werden. Auf diese Weise können Sie dazu beitragen, die vielfältige Flora und Fauna Chiles zu schützen.

Für mehr Information zur Einreise nach Chile besuchen Sie: visados.com/en/visa-for-Chile

WÄHRUNG

Die chilenische Währung ist seit 1975 der Peso mit Münzen im Wert von 1, 5, 10, 50, 100 und 500 Pesos, sowie Banknoten im Wert von 1000, 2000, 5000, 10000 und 20000 Pesos.

In den Städten des Landes ist es relativ einfach, Geldautomaten zu finden, von denen man Geld in der Landeswährung abheben kann. Außerdem kann man in den meisten Geschäften mit internationalen Kreditkarten bezahlen.

Obwohl in Chile manche Geschäfte Dollar und Euro annehmen, lohnt es sich, diese in offiziellen Wechselstuben in Chilenische Pesos einzutauschen, da Sie so einen besseren Wechselkurs bekommen.

Berechnen Sie den aktuellen Wechselkurs hier. [insertar conversor]

 

KLIMA

In Chile existieren Orte, in denen seit Jahrzehnten keine Niederschläge gemessen wurden, während in anderen Gegenden der Regen das Grün der uralten Wälder hervorbringt.

Durch seine geographischen Besonderheiten verfügt Chile beinahe über alle Klimazonen der Erde und die vier Jahreszeiten sind stark ausgeprägt. Daraus resultiert eine Vielfalt, die die Besucher bezaubert. Die wärmste Zeit des Jahres ist zwischen Oktober und April, die kühlste zwischen Mai und September.

Je weiter Sie nach Süden reisen, desto tiefer fallen die Temperaturen. Im Norden ist es tagsüber ganzjährig heiß, während die Nächte sehr kalt sind. In Zentralchile herrscht mediterranes Klima und im Süden gibt es niedrigere Temperaturen mit ganzjährig ergiebigen Niederschlägen.

SICHERHEITSHINWEISE

Wenn Sie Chile besuchen, sollten Sie einige Hinweise beachten, die Ihnen helfen können, eine sichere und angenehme Erfahrung zu machen:

  • Bei Ihrer Reise durch das Land sollten Sie, wie in allen großen Städten der Welt, auf Ihre Taschen und Koffer achten, um Diebstähle zu vermeiden und einen sicheren Aufenthalt in Chile zu erleben.
  • Nehmen Sie Kopien wichtiger Dokumente wie beispielsweise Ihres Reisepasses mit.
  • Nachts sollten Sie nicht allein an Orten weitab des Zentrums unterwegs sein.
  • Tragen Sie keine Dinge, die Aufsehen erregen, auf der Straße bei sich.
  • Tragen Sie immer eine Karte und die Adresse Ihrer Unterkunft bei sich.
  • Wenn Sie an Orten unterwegs sind, die weit von den Städten entfernt sind, nehmen Sie immer ein Erste-Hilfe-Set mit und die spanischen Namen der Medikamente, die Sie brauchen könnten.

FEIERTAGE

Bei der Organisation Ihres Chilebesuchs sollten Sie die Feiertage mit einkalkulieren.

Ein großer Teil der chilenischen Bevölkerung nutzt die Feiertage, um im Land zu verreisen. Die beliebtesten Reisezeiten sind Ostern, Weihnachten, Neujahr und die Nationalfeiertage am 18. und 19. September, an denen die Unabhängigkeit des Landes gefeiert wird.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie ihre Flug- und Busreisen im Voraus buchen, genauso wie Ihre Unterkunft, da zu diesen Zeiten für gewöhnlich die Nachfrage sehr hoch ist. Außerdem sollten Sie daran denken, dass an den Feiertagen die Mehrzahl der Geschäfte geschlossen hat.

TOURISTENINFORMATIONEN

Touristeninformationen finden sich im ganzen Land.

Die meisten Touristeninformationen haben von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Um deinen Aufenthalt hier zu erleichtern, bieten wir dir in unseren Touristenbüros zahlreiche touristische Informationsmaterialien an.
Du kannst die nächste Touristeninformation und deren Adresse und Öffnungszeiten auf der Seite www.sernatur.cl finden.

 

Notfalltelefonnummern:

Ausländerbehörde und internationale Polizei: : (+56) 2 2708 1043
Grenzkontrollstelle: (+56) 2 2486 3101
Polizei: 133
Kriminalpolizei (PDI): 134
Krankenwagen (SAMU): 131
Feuerwehr: 132
Medizinisches Infotelefon: 600 360 77 77

Die wichtigsten Konsulate und Botschaften in Chile

  • Deutschland: (+56) 2 2463 2500
    Argentinien: : (+ 56) 2 2582 2500
    Australien: + 56 2 2550 3500
    Brasilien: (+56) 2 2876 3400
    Bolivien: (+56) 2 2232 8180
    Kanada: (+56) 2 2652 3800
    China: (+56) 2 2233 9880
    Kolumbien: (+56) 2 2220 6273
    Südkorea: (+56) 2 2228 4214
    Spanien: (+56) 2 2235 2754
  • Vereinigte Staaten: (+56) 2 2330 3000
    Frankreich: (+56) 2 2470 8000
    Niederlande: (+56) 2275 69200
    Italien: (+56) 2 2470 8400
    Japan: (+56) 2 2232 1807
    Mexiko: (+56) 2 2583 8400
    Peru: (+56) 2 2339 2600
    Vereinigtes Königreich: (+56) 2 2370 4100
    Russland: (+56) 2 2208 6254

Newsletter abonnieren