Chile travel

Nationalpark Alerce Andino

Dieser Park erscheint wie ein Versteck von beinahe 40.000 Hektar Ausdehnung, in dem sich Ihnen die Natur von ihrer eindrucksvollsten Seite zeigt. Im Nationalpark Alerce Andino erwarten Sie ein riesiges Bergmassiv und tiefe Täler, die komplett von dichten Wäldern aus Alercen und anderen typischen Bäumen der Gegend bedeckt sind. Verpassen Sie nicht die tolle Sicht auf den Lago Chapo und die Täler der Flüsse Chaicas und Lenca!

Wenn Sie durch den Park wandern, können Sie auf vielerlei Tierarten treffen, während in den Tiefen des Waldes versteckte Bergseen inmitten eines hügligen Reliefs darauf warten, entdeckt zu werden.

Die beste Art, den Park kennenzulernen, ist auf seinen vielen Pfaden zu wandern. Wenn Sie länger bleiben wollen, können Sie Zelten oder in einer Hütte übernachten.

Bei uns ist
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
ºC TT
ºC HT


KARTE, VERANSTALTUNGEN UND MEHR

ENTDECKE DIE ERLEBNISSE ANDERER REISENDER

Reise nach Chile

@Minube

Wenige Länder werden dich atemlos lassen, wie Chile. Ein Paradies für Naturliebhaber, für diejenigen die gerne neue Orte entdecken oder neue

@Sonne & Wolken

Was ich an Chile so liebe? Das ganze Land ist ein riesiger Abenteuerspielplatz für Outdoor- und Naturliebhaber wie mich. Neben Patagonien hä

@Allgemeinarzt online

Der Altiplano inmitten der Anden – eine Wunderwelt und Abenteuer zugleich. Nur wenig erschlossen wartet die Region im Norden Chiles mit Wüst

@Süddeutsche Zeitung

Sie gilt als die trockenste Wüste der Welt. Trotzdem ist die Atacama im Norden von Chile derzeit von Blumen überwuchert.

@Lilies Diary

Herzlich Willkommen in Santiago de Chile. Die Hauptstadt von Chile hat einiges zu bieten. Wie ein Rohdiamant liegt sie fast in der Mitte von

@Sonne & Wolken

Ich muss zugeben: Städte haben es bei mir schwer. Von unberührten Landschaften lasse ich mich schnell in den Bann ziehen, bei Städten ist da

@Süddeutsche Zeitung

Normalerweise feiern chilenische Weingüter das koloniale Erbe. Doch es gibt auch Winzer, die mit der Tradition brechen - und biologisch-dyna

Newsletter abonnieren